Matomo

Pusteblumen lim Hintergrund
Play-Zeichen

Video abspielen

Ihr Bestatter in Lübeck

An 5 Standorten immer in Ihrer Nähe

Raum für Ihre Wünsche

Individuelle Abschiednahmen und Trauerfeiern im Gezeiten.Haus Lübeck

Mit dem Gezeiten.Haus in Lübeck-Vorwerk haben wir einen besonderen Ort geschaffen, um auf Ihre Wünsche und die Persönlichkeit des Verstorbenen voll und ganz einzugehen. Direkt am Vorwerker Friedhof gelegen, bietet es Ihnen eine großzügige, lichtdurchflutete Trauerfeierhalle mit wundervoller Atmosphäre.

Hier finden Sie Raum für eine persönliche Trauerfeier, bei der Sie in Ruhe Abschied nehmen und nach Ihren Vorstellungen gemeinsam Erinnerungen an den Verstorbenen aufleuchten lassen können. Denn jeder Mensch ist einzigartig – und so individuell wie das Leben, kann auch der Abschied sein.

Sich Zeit nehmen

In unserem Bestattungshaus in Lübeck-Vorwerk gleich neben dem Gezeiten.Haus können Sie sich auch in einem separaten Aufbahrungsraum die Zeit für stilles Gedenken und Nähe zu Ihrem verstorbenen Angehörigen nehmen. Verbringen Sie am offenen oder geschlossen Sarg letzte gemeinsame Momente mit Ihrem verstorbenen Angehörigen. Selbstverständlich bahren wir den Verstorbenen auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause auf.

Trauernde berührt einen mit Blumen geschmückten Sarg

Ein Leben ehren

Sie wünschen sich als Trauermusik das Lieblingslied des Verstorbenen gespielt über unsere hochwertige Anlage oder unsere Gezeiten.Haus Orgel? Sie möchten, dass wir die Trauerfeierhalle passend zur Persönlichkeit oder zum Hobby Ihres verstorbenen Angehörigen dekorieren? Vielleicht mit einem Motorrad oder in den Farben eines Vereins? All das machen wir im Gezeiten.Haus gerne für Sie möglich – sprechen Sie uns einfach an.

Trauerfeier mit Trauerrede im Schäfer & Co. Gezeiten.Haus
Sargschmuck von der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co.

Rund um Schäfer & Co.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Die Nähe zum Menschen ist uns in der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. von jeher wichtig. Ein Weg diese Nähe zu leben, ist auch unsere Facebook-Seite. Hier geben wir Ihnen Einblicke in unser Bestattungshaus, zeigen Ihnen, was uns beschäftigt und veröffentlichen Gedanken, Sprüche und Neuigkeiten, die uns am Herzen liegen. Schauen Sie doch einmal vorbei!

Blüten im Hintergrund als Symbol für Bestattungsarten

Das Schäfer & Co. Gedenkportal

Die Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. aus Lübeck vereint Tradition mit moderner, würdevoller Abschiedskultur. Als modernen Weg des gemeinsamen Trauerns und Erinnerns richten wir im Rahmen unserer Trauerfallbegleitung kostenfrei eine persönliche Gedenkseite für den Verstorbenen ein. Hier können Sie mit Verwandten, Freunden und Bekannten das vergangene Leben auf vielfältige Weise ehren, einander Trost spenden, Bilder hochladen, virtuelle Gedenkkerzen mit persönlichen Worten entzünden und gemeinsam hochwertig gedruckte Fotobücher entwerfen und direkt nach Hause bestellen.

Bestattungsvorsorgegespräch bei Schäfer & Co.

Meine Bestattungsvorsorge persönlich & individuell

Mit Ihrer Bestattungsvorsorge bei der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. bleiben Sie im Tod so selbstbestimmt wie Sie es im Leben sind und entlasten Ihre Familie emotional sowie finanziell. Überlegen Sie einfach einmal, wie Sie sich Ihre letzte Reise, Ihren Abschied vorstellen: Wie möchten Sie bestattet werden? Traditionell in einem Sarg oder einer in Urne auf dem Friedhof? Oder lieber auf hoher See, in einem idyllischen Wald? Wie stellen Sie sich Ihre Trauerfeier vor? Und haben Sie vielleicht sogar eine Idee, was in Ihrer Traueranzeige stehen soll? Erzählen Sie uns davon und lassen Sie sich persönlich zu Ihrer Bestattungsvorsorge mit Schäfer & Co. beraten. In unserem Bestattungsinstitut oder bei Ihnen zu Hause. Gerne können Sie uns im Vorfeld bereits Ihre Wünsche über unser Vorsorgeformular übermitteln!

Blüten im Hintergrund als Symbol für Bestattungsarten

Bestattungsarten in Lübeck & Umgebung

Neben alternativen Bestattungsarten wie der Seebestattung macht die Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. auch außergewöhnliche Bestattungsarten wie die Diamantbestattung für Sie möglich – und das weltweit über Lübecks Grenzen hinaus!

Erd­bestattung

Traditionelle Bei­setzung auf dem Friedhof – die verschiedenen Grab­arten bei der
Erd­bestattung.

Feuer­bestattung

Feuerbestattung auf dem Friedhof oder in der Natur – die vielfältigen Beisetzungs­arten nach der Einäscherung.

Baum­bestattung

Umgeben von der Idylle des Waldes – die Baum­bestattung im Bestattungswald wie dem RuheForst® / FriedWald®.

See­bestattung

Eintauchen ins ewige Meer – die beliebte See­bestattung in Ost­see, Nord­see und auf den
Weltmeeren.

Fragen & Antworten

Wissenswertes rund um das Thema Bestattung

Bei einem Sterbe­fall zu Hause rufen Sie bitte zunächst den Hausarzt oder den ärzt­lichen Bereit­schafts­dienst unter der Nummer 116 117 an. Dieser stellt den Tod fest und Sie erhalten einen Toten­schein (auch: Todes­beschei­nigung). Anschlie­ßend rufen Sie uns von der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. unter der Nummer 0451 79 81 00 an, um die nächsten Schritte zu be­sprechen.

Bei einem Sterbe­fall im Kranken­haus, in einer Pflege­einrich­tung oder in einem Hospiz kümmert sich das dortige Personal darum, den Toten­schein einzu­holen und den Bestatter zu benach­richtigen. Als bestat­tungs­pflichtige Ange­hörige können Sie den Bestatter anschlie­ßend aber auch noch einmal wechseln – oder bereits im Vorwege uns von der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. als Bestatter Ihres Ver­trauens angeben.

In den meisten Bundes­länd­ern, so auch bei uns in Schleswig-Holstein, sollte der Ver­stor­bene binnen 36 bis 72 Stunden nach Fest­stel­lung des Todes in eine Leichen­halle oder zum Bestatter überführt werden. Möchten Sie sich mehr Zeit für die Ab­schied­nahme im Trauer­haus nehmen, besteht meist auch die Mög­lich­keit, eine Verlän­gerung dieser Frist zu bean­tragen. Gerne sind wir von der Bestattungsgesellschaft Schäfer & Co. Ihnen dabei behilf­lich.

Sofern zu Lebzeiten kein Vorsorge­vertrag mit einem be­stimmten Bestatter abge­schlossen wurde, können Sie als bestat­tungs­pflichtiger Ange­höriger einen Bestat­ter Ihrer Wahl beauf­tragen. Bei Unfall­tod informiert zu­nächst die Polizei einen Bestat­ter nach eigenem Ermes­sen. Ebenso wie beim Tod im Hospiz oder Kranken­haus, können Sie jedoch später noch einen Bestat­ter Ihrer Wahl beauf­tragen, den Ver­stor­benen zu sich zu über­führen und alle weiteren Schritte vorzu­nehmen. Und das völlig unab­hängig von Ihrem Wohnort oder dem Wohnsitz des Ver­stor­benen.

Das Zeichen „Bestatter zertifiziert, vom Hand­werk geprüft“ ist das Marken­zeichen des Bundes­verbands Deut­scher Bestat­ter e.V. (BDB). Dieses Güte­siegel wird nur Mit­glieds­unter­nehmen ver­liehen, die einen Ge­prüften Bestat­ter, eine Bestat­tungs­fachkraft oder einen Bestatter­meister in verant­wort­licher Position haben und die be­stimmte fachliche, persön­liche und betrieb­liche Krite­rien erfüllen:

„Betriebe mit dem Marken­zeichen garan­tieren, in allen Fragen und Trauer­angelegen­heiten 24 Stunden ehrlich und verlässlich verfügbar zu sein. Diese Garantie setzt sich auch im prak­tischen und finan­ziellen Bereich fort: Trans­parente, klare und nachvoll­ziehbare Preis­gestal­tung; Ange­messene Räum­lichkeiten und eine breite Palette von Trauer­waren; Regel­mäßige Weiter­bildung und Schulung des Inhabers und Perso­nals; Einsatz moderner technischer Fahr­zeuge und Geräte.“

Quelle: www.bestatter.de

Ab wann Ihr verstor­bener Ange­höriger beerdigt oder einge­äschert werden darf und bis wann dies ge­schehen sollte, ist in den Bestat­tungsge­setzen der Bundes­länder geregelt. Bei uns in Schleswig-Holstein kann die Bestattung frühestens nach 48 Stunden und spätestens nach 9 Tagen nach Fest­stel­lung des Todes erfolgen. Für die Urnen­bei­set­zung nach einer Feuer­bestattung gilt eine Frist von 1 Monat nach der Ein­äscher­ung. Unter Umständen können Ausnahmen erteilt werden, über die wir Sie gerne näher informieren.

Zeichnung eines Engels im Schäfer & Co. Schäfer & Co. Gezeiten.Haus